Konzert des Gesangverein Eintracht Dillingen am 24.10.2010

-Träume in Noten-

Am Sonntag, den 24.10.2010, lud der Gesangverein Eintracht zum Konzert in die evangelische Kirche, Friedrichsdorf. Pünktlich um 17.00 Uhr eröffente das Ensemble „Junges Blech“ der Musikschule Friedrichsdorf das Konzert in der vollbesetzten Kirche.

Der gastgebende Chor, die Eintracht Dillingen e.V. unter der Leitung von Peer-Martin Sturm, trug Stücke aus den Musicals Phantom der Oper und Cats; ferner die Elisabethen-Serenade mit Klavierbegleitung vor. Begleitet wurde der Chor beim letztgenannten Stück von Simone Sauer (Schülerin von Lars Keitel) am Klavier. Im Anschluss brachte sie einige Solostücke dar.

 

Weitere Mitwirkende des Konzerts waren das Mädchenensemble “La Cappella junior“ unter der Leitung von Veronika Bauer, die Sängervereinigung Burgholzhausen unter Leitung von Markus Plum sowie das bereits genannte Ensemble “Junges Blech” unter der Leitung von Gerd Schulz.

 

Mit schönen Stimmen und Liedern sowie spritzigen Bläserstücken wurden die Konzertbesucher von den Mitwirkendenden unterhalten. Viel Applaus erntete der Gesangverein Eintracht Dillingen e.V. für die Darbietung von Stücken wie “Veronika der Lenz ist da”, “Wochenend und Sonnenschein”, “Ich brauche keine Millionen” und “Sag beim Abschied leise Servus”.

Nach schönen 90 Minuten gingen alle zufrieden und beschwingt, mit einem Lied auf den Lippen nach Hause.

Nach dem Konzert saßen die Künstler und Freunde noch im Dillinger Vereinshaus gemütlich zusammen. Hiermit sagen wir allen Beteiligten und Helfern Danke, die zum Gelingen des Konzerts beigetragen haben; ebenfalls dem Thekenpersonal im Vereinshaus.

Und wer gerne am nächsten Konzert aktiv dabei sein will, der komme zur nächsten Chorstunde, donnerstags von 20.00 bis 22.00 Uhr im Dillinger Vereinshaus.